Verein für europäische Binnenschifffahrt und Wasserstraßen e.V.

Telefon 0203-392190-15

FACHAUSSCHUSS TELEMATIK

 

Ziele und Aufgaben

Die Arbeit des Fachausschusses für Telematik umfasst inzwischen alle Themen, die mit der Digitalisierung des Systems Wasserstraße und mit Elektronischem Daten- und Informationsaustausch (EDI) im Zusammenhang stehen, dazu gehören vor allem:

  • die Schaffung einheitlicher Datenaustauschstandards
  • digitale Landinfrastrukturen
  • River-Information-Systems (RIS)
  • die digitale Vernetzung von Bordsystemen, Schiff zu Schiff und Schiff zu Land
  • eine verbesserte Integration der Binnenschifffahrt in digitale Logistikketten
  • digitales Schleusen- und Verkehrsmanagement
  • digitale Navigationshilfen (z.B. ECDIS, AIS)
  • Hafenmanagement- und Informationssysteme
  • Elektronischen Melde- und Informationssysteme (.z.B. MIB, BICS, NAMIB)
  • Cybersecurity und Datenschutz
Struktur und Arbeitsweise

Der Fachausschuss ist international besetzt und für die Mitarbeit von Repräsentanten aller europäischen Staaten sowie für eine Verbreiterung der fachlichen Plattform offen.

Die Mitglieder repräsentieren

  • Binnenschiffsunternehmen,
  • Hafenbetriebe
  • Terminalbetreiber
  • Wasser- und Schifffahrtsverwaltungen
  • Softwareentwickler
  • Industrieunternehmen

Der Fachausschuss tagt in der Regel zweimal jährlich. Bei Erfordernis bildet der Fachausschuss ad hoc Arbeitsgruppen

Mitglieder
Vorsitzender
Nils Braunroth
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
Stv. Vorsitzender
Henk van Laar
Bureau Telematica Binnenvaart
Andreas Bäck via donau
Helmut Broß DST Entwicklungszentrum für Schiffstechnik und Transportsysteme
Nick van Haag Bureau Telematica Binnenvaart
Thorsten Kalinofski BP Europe SE
Mario Kaufmann via donau
Heinrich Kerstgens Contargo GmbH & Co. KG
Thorsten Koch Haeger Schmidt Logistics GmbH
Dr. Dipl.-Ing. Martin Sandler Innovative Navigation GmbH
Jürgen Trögl via donau
Roland Scheurle Rheintank GmbH
Christian Tüchthüsen INPLAN GmbH
Brian Vrijaldenhoven Rijkswaterstaat Verkeer- en Watermanagement
Jens Weinert INOSYS GmbH
Arbeitsergebnisse

Der Fachausschuss hat in den letzten Jahren u.a. folgende Projekte bearbeitet:

  • Herausgabe der Broschüre „Mit dem Computer auf Zukunftskurs“ (2000)
  • Entwurf standardisierter elektronischer Frachtpapiere (2006)
  • Workshops zu elektronischen Meldesystemen und zu AIS (2005/2006)
  • Durchführung einer Telematikumfrage (2011)
  • Fachtagung „Binnenschifffahrt 2.0“ (2014)
  • Stellungnahme zur Novelle des Binnenschifffahrtsaufgabengesetzes (2016)
  • Workshops zum Nachfolger für das Elektronische Melde- und Informationssystem (NAMIB) (2018)
  • Konzept zur flächendeckenden Einführung von WLAN Hotpots an Liegestellen (2018)
  • Strategie zur Digitaliserung von Binnenschifffahrt und Wasserstraßen für den Masterplan Binnenschifffahrt „Digital Enhancement of Infrastructure, Vessels and Logistics“ (DEVIL) (2019)
Projekte

Aktuelle Themen des Fachausschusses für Telematik sind u.a.:

  • Die Umsetzung der Digitalisierungsmaßnahmen im Masterplan Binnenschifffahrt
  • Die Erarbeitung von Prioritäten zur Digitalisierung von Binnenschifffahrt und Wasserstraßen
  • Begleitung des Projektes RIS-COMEX
  • Begleitung des Projektes DIWA
  • Die Mitwirkung bei der Schaffung digitaler Standards im Rahmen der Arbeitsgruppe CESNI TI

GESCHÄFTSTELLE

Verein für europäische Binnenschifffahrt und Wasserstraßen e.V.
Haus Rhein
Dammstraße 15-17
47119 Duisburg

KONTAKT

Tel.: 0049-203/392190-15
Fax: 0049-203/392190-11
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!